COMPUTRONIK
Aktuelle Themen

komfortable Überwachung - das Auerswald Wählgerät WG-640

Das Auerswald-Wählgerät WG-640 ist ein Allrounder in Fragen der Sicherheit für Ihr Haus, die Ferienwohnung oder Ihr Unternehmen. Einfach am analogen Amt oder a/b-Port Ihrer Telefonanlage angeschlossen, informiert es Sie jederzeit per Telefon oder SMS2 über aktuelle Ereignisse, z. B. einen Wasserschaden, den Ausfall der Gefriertruhe, Rauchentwicklung oder unbefugtes Betreten Ihres Gebäudes.

Über sechs Meldeeingänge, die für Schaltkontakte und Sensoren gleichermaßen geeignet sind, erfasst das Wählgerät unterschiedliche Ereignisse oder Messwerte und meldet sie an bis zu vier verschiedene Rufnummern. Egal für welchen Zweck Sie das WG-640 einsetzen, Sie sind immer auf der sicheren Seite.

Die Highlights des WG-640:

  • Wählgerät für den analogen Amt- oder Nebenstellenanschluss
  • 6 Eingänge zur Meldung von verschiedenen Ereignissen (Tür- und Fensterkontakte, Wärmeentwicklung, Pegelstände...)
  • Meldung an 4 verschiedene Rufnummern pro Ereignis
  • Alle Eingänge für Schaltkontakte und als
    Standardschnittstelle für analoge Sensoren geeignet
  • 2 Relais, verwendbar als Schalt- oder Meldeausgang
  • Aufzeichnung von 1.000 Ereignissen mit Datum und Uhrzeit
  • Messwertprotokollierung für 1 Jahr, stromausfallsichere Datenspeicherung
  • Echtzeituhr mit automatischer Sommer-/Winterzeitumstellung
  • Meldung bei Ausfall der Betriebsspannung

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Pure Rechenpower - der neue Blackberry Bold 9900

Der Smartphone-Hersteller Research in Motion (RIM) bringt in diesem Sommer das neue Blackberry Bold 9900 auf den Markt. Als RIMS Flaggschiff ist der Blackberry Bold 9900 vollgepackt mit leistungsstarker Hardware und zurzeit das dünnste Blackberry Smartphone. Es verfügt neben der bekannten, qualitativ hochwertigen QWERTZ Tastatur über einen reaktionsschnellen, kapazitiven Touchscreen. Seine überragenden Leistungen spiegeln sich auch in dem Design wieder: Wohlgeformte Oberfläche, verpackt in einem hochwertigen Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl.

Technische Daten:

Abmessungen: 115 x 66 x 10,5 Millimeter 
Gewicht: 130 Gramm 
Netze: Quadband mit UMTS/HSPA+ , DGE 
Speicher: 8 Gbyte intern, per microSD um 32 GByte erweiterbar 
Betriebssystem: BlackBerry 7 OS 
Prozessor: 1,2 GHz Dual-Core Prozessor, 768 MB RAM 
Display: 2,8 Zoll TFT-Trouchscreen, 640 x 480 Pixel 
GPS: ja mit A-GPS 
Schnittstellen: WLAN-n, Bluetooth 2.1 mit EDR, USB, microSD 
Eingabemöglichkeit: Qwertz-Tastatur und Touchscreen 
Kamera: 5 Megapixel mit Videoaufnahme in 720p 
Akku: 1.230 mAh, Laufzeiten bislang unbekannt 
Besonderheiten: NFC-Technologie

COMfortel 2500 AB VoIP

Sie betreiben bereits eine Auerswald Telefonanlage und wollen neue Arbeitsplätze mit IP-Telefonen ausstatten oder die Home-Offices Ihrer Außendienstmitarbeiter mit in die Telefonanlage einbeziehen? Dann ist das COMfortel VoIP 2500 AB die optimale Lösung. Im gleichen Design wie die bekannten Systemtelefone fügt es sich nahtlos in die vorhandene Umgebung ein.
Außen liegende Nebenstellen wie Home Offices können mit diesem Telefon sehr einfach in die Telefonie-Infrastruktur der Zentrale eingebunden werden. Der Mitarbeiter kann von zu Hause arbeiten, ist jedoch unter seiner Durchwahl der Firmenzentrale erreichbar. Telefoniert er selbst, wird die Rufnummer der Zentrale übertragen. Beim COMfortel VoIP 2500 AB stehen ihm die gleichen Funktionen wie den Kollegen im Büro zur Verfügung. Er kann am Belegtfeld sehen, wer gerade telefoniert, kann Gespräche einfach per Tastendruck vermitteln oder auf das zentrale Telefonbuch der Telefonanlage zugreifen. Die Tasten mit den zugehörigen LEDs lassen sich mit nahezu jeder Funktion belegen.
In der Bedienung des IP-Telefons gibt es keine Unterschiede zum ISDN-Pendant COMfortel 2500. Alle Tasten, Menüpunkte und Einstellungen sind an vertrauter Stelle zufinden. Auch die Sprachqualität ist absolut top und auf dem hohen Niveau der ISDN-Systemtelefone.
Mit einem USB-Stick kann das COMfortel VoIP 2500 AB um einen professionellen Anrufbeantworter erweitert werden. Die Speicherkapazität des USB-Sticks bestimmt die maximale Aufnahmezeit. Neben den Standardfunktionen eines Anrufbeantworters können Gespräche gezielt oder permanent mitgeschnitten werden. Über die komfortable Zeitsteuerung werden ankommende Gespräche je nach Uhrzeit mit unterschiedlichen Ansagen angenommen. Mit Stecken des USB-Sticks ist die Anrufbeantworterfunktion COMfortel Voicemail aktiviert und sofort nutzbar. Eine zusätzliche Freischaltung ist nicht erforderlich. Im Lieferumfang des Telefons ist ein USB-Stick mit 1 Gigabyte Speicher enthalten.
Für Vieltelefonierer verfügt das COMfortel VoIP 2500 AB über eine Headset-Schnittstelle mit Unterstützung schnurloser DHSG-Geräte. So sind die Hände beim Telefonieren frei und man kann sich während des Gespräches frei bewegen.
Drei Tastenerweiterungsmodule COMfortel Xtension30, lassen sich wahlweise links oder rechts am Telefon anbringen. Zusammen mit den 15 Tasten im Telefon stehen dann bis zu 105 Funktionstasten zur Verfügung. Jede Taste hat 2 Ebenen, so dass insgesamt 210 Funktionen auf Tastendruck realisierbar sind.
Das COMfortel VoIP 2500 AB steht in den Farben schwarz, dunkelblau und lichtgrau (weiß) zur Verfügung.


Die Highlights des COMfortel VoIP 2500 AB:

  • Systemtelefon zum Anschluss an ein Netzwerk (LAN)
  • Stromversorgung mit Steckernetzteil (im Lieferumfang) oder Power over Ethernet
  • Optimal zur Einbindung von außen liegenden Nebenstellen in Home Offices
  • Großes Grafikdisplay mit automatisch auf- und abblendender Hintergrundbeleuchtung
  • Verschlüsselte Zeichengabe (SIPS) und Sprachdatenübertragung (SRTP)
  • VoIP-Codecs G.711 und iLBC zur Sprachkomprimierung
  • Tastatur mit kontrastreicher Beschriftung und deutlich spürbarem Druckpunkt
  • Beste akustische Eigenschaften in allen Betriebsarten
  • Stromsparmodus, nach Zeit, auf Tastendruck oder über Anlagenkonfiguration aktivierbar
  • Headset-Anschluss mit DHSG-Unterstützung für schnurlose Headsets, z. B. COMfortel DECT Headset
  • Komfortabler Anrufbeantworter (COMfortel Voicemail) über USB-Speicherstick
  • Programmierung über Weboberfläche
  • Menüsprache einstellbar
  • Tastenerweiterungsmodule COMfortel Xtension30 anschließbar

Plantronics formschönes, kabelloses Headset zur Einbindung in Telefonanlagen

Das formschöne kabellose CS60-Headset-System bietet exzellente Klangqualität und kabellose Freiheit für eine freihändige Kommunikation. Mit diesem Headset können Sie sich bis zu 100 m (bis zu 50 m in einer gewöhnlichen Büroumgebung) von Ihrem Arbeitsplatz entfernen. Das federleichte und formschöne Headset kann in drei Stile konvertiert werden: Ohrbügelmodell, Kopfbügelmodell oder unser einzigartiges Hinter-Kopf-Bügel-Modell. Das CS60 besitzt eine Sprechzeit von bis zu 9 Stunden. Mithilfe des optionalen Telefonhörer-Lifters können Sie sogar Gespräche annehmen, wenn Sie sich nicht an Ihrem Arbeitsplatz befinden. Die IntelliStand-Funktion registriert, wenn das Headset aus der Basiseinheit genommen wird, nimmt automatisch den Hörer ab und leitet den Anruf an das Headset weiter.

Leistungsmerkmale
Komplett kabellose Lösung ohne Headset-Kabel
Vollständig konvertibel mit drei Tragevarianten: Hinter-Kopf-Modell (nicht im Lieferumfang)/Ohrbügelmodell/Kopfbügelmodell
Reichweite bis zu 100 m und bis zu 50 m in einer gewöhnlichen Büroumgebung
Bis zu 9 Std. Sprechzeit
Schnelle Akkuladezeit
IntelliStand-Funktion registriert, wenn das Headset aus der Basiseinheit genommen und wieder eingesetzt wird, und nimmt Gespräche entgegen oder beendet Gespräche automatisch (HL10-Telefonhörer-Lifter erforderlich).
Empfangslautstärkeregler
Stummschaltung
Sprechtaste
Kompatibilität mit dem HL10-Telefonhörer-Lifter
DECT-Technologie

Das neue Headset CS60 Micro hat im Vergleich zum CS60 einen verkürzten Mikrofonarm und ist somit ein Produkt für ruhige Umgebungen.


Acrobat Weiterführende Informationen stehen als PDF-Dokument (544 kB) zur Verfügung.

COMmander Business 19"

Strukturierte Verkabelung in integrierten Netzwerken setzt sich mehr und mehr durch. Besonders in mittelständischen Unternehmen zeigt sich sehr schnell der wirtschaftliche Vorteil einer einheitlichen Verkabelung für die gesamte hausinterne ITK-Infrastruktur. Wechseln Mitarbeiter ihren Arbeitsort, sollen Abteilungen umstrukturiert werden oder wächst das Unternehmen, kann der Installateur einfach und kostengünstig die erforderlichen Anschlussstellen für IT- und TK-Komponenten zur Verfügung stellen.

Mit dem COMmander Business 19" bietet Auerswald eine Telefonanlage, die ideal für den Einsatz in intergrierten ITK-Umgebungen geeignet ist. Das System ist äußerst anpassungsfähig und kann mit analogen, digitalen und Türfreisprechports (nach FTZ) auf bis zu 120 Teilnehmerports aufgestockt werden. Für die Verbindung mit dem öffentlichen Telefonnetz können sowohl ISDN-Basisanschlüsse als auch ein Primärmultiplexanschluss eingerichtet werden. Somit ist der COMmander Business 19" ein idealer Wegbegleiter für das Wachstum Ihres Unternehmens. Alle Anschlüsse sind auf der Frontseite untergebracht. Amt- und Teilnehmeranschlüsse sind als RJ-45 Buchsen ausgeführt. Das integrierte Patchfeld ermöglicht eine Installation ohne Werkzeug und angeschlossenen Teilnehmer sind in wenigen Sekunden angeschlossen oder umkonfiguriert. In der Basisversion stehen, ebenso wie bei der Ausführung für Wandmontage, 9 Modulsteckplätze zur Verfügung. Eine optional erhältliche 19-Zoll-Gehäuseerweiterung bietet bei Bedarf Platz für weitere 6 Module.

COMmander Business 19" für jede Umgebung die richtige Ausstattung
Egal welche Infrastruktur vorgefunden wird, der COMmander Business 19" bietet immer eine Lösung. So kann die Anbindung von System- und ISDN-Telefonen über UP0-2-Draht und S0-4-Draht realisiert werden.
Weiterhin können fast alle am Markt befindlichen analogen und ISDN-Endgeräte am COMmander Business 19" betrieben werden. Durch die Integration in ein lokales Netzwerk (LAN) und dem Web-Interface des COMmander Business 19" entfällt die Installation von speziellen Applikationen auf dem PC, da die Konfigurationsoberfläche im Web-Interface enthalten ist und mit einem Update der Betriebssoftware der Anlage automatisch mit aktualisiert wird. Der Errichter ist jederzeit plattformunabhängig und kann von überall auf der Welt mit jedem IP-unterstützten Betriebssystem und einen kompatiblen Web-Browser den COMmander Business 19" konfigurieren und administrieren. Aber das Web-Interface bringt weitere Vorteile. Darüber hinaus stehen S0- und USB-Schnittstellen am COMmander Business 19" für die lokale Administration zur Verfügung.
Mit den Systemtelefonen der COMfort-Serie werden die Funktionen des COMmander Business 19" einfach und komfortabel gesteuert. Ob schnurgebunden oder schnurlos für jeden Anwendungsfall gibt es das richtige Telefon.

COMmander Business 19" auch Morgen noch die maßgeschneiderte Lösung
Ein weiterer Punkt, der zur Wirtschaftlichkeit des COMmander Business 19" beiträgt, sind die Freischaltungsoptionen. Sie bezahlen nur die Funktionen, die Sie tatsächlich brauchen. Über ein Online-Upgrade-Center können Funktionen und weitere Teilnehmerports einfach durch den autorisierten Fachhandel freigeschaltet werden. Der Freischaltcode wird individuell für Ihre Anlage erstellt und sofort bereitgestellt. Dieser muss dann nur noch über das Web-Interface des COMmander Business 19" eingegeben werden. Darüber hinaus hat der Fachhändler die Möglichkeit, einige Funktionen zeitbegrenzt freischalten zu lassen, damit Sie diese vor dem Kauf auf Herz und Nieren prüfen können.

Durch völlig neu eingesetzte Technologien (z.B. embedded Linux) gehört der COMmander Business 19" zu den modernsten Systemen am Markt und ist somit die ideale Plattform für zukünftige Entwicklungen, wie z.B. Voicemail und weitere Funktionsmodule.

Highlights:

  • 19-Zoll-Einschubgehäuse mit Erweiterungsoption
  • S2M-Primärmultiplexanschluss, flexibel konfigurierbar 
  • Bis 16 ISDN-Basisanschlüsse, max. 4 in Verbindung mit einem S2M-Primärmultiplexanschluss 
  • 120 Teilnehmerports, stufenweise ausbau- und freischaltbar
  • Bis 56 interne S0-Ports zum Anschluss von COMfort-Systemtelefonen, COMfort DECT oder anderen ISDN-Endgeräten
  • Bis 72 UP0-Ports zur 2-Draht-Anbindung von COMfort-Systemtelefonen, COMfort DECT oder anderen ISDN-Endgeräten über flexibel einsetzbare UP0/S0 Adapter
  • Bis 64 analoge Nebenstellen mit SMS-Unterstützung, Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP und CNIP) 
  • Internettelefonie (VoIP) über integrierte LAN-Schnittstelle
  • Gruppenfunktionen mit intelligenten Rufvarianten (alle linear oder aufbauend)
  • Wartefeld (manuelle/automatisch) mit mehreren zentralen Abfrageplätzen, bis 38 Gespräche, mit COMfort 2000 plus über Tasten bedienbar
  • Hotelfunktion (check-in/check-out) 
  • Text vor Melden bei besetzt und nicht melden
  • Chef-Sekretariats-Funktion mit flexibler Chef-Sek.-Zuordnung
  • CTI computergestützte Telefonie mit Systemtelefonen COMfort 1200 und COMfort 2000 plus
  • Least Cost Routing mit Berücksichtigung von Internettelefonie über LAN und Mobilfunk über GSM-Adapter


HP Business Partner

IBM Business Partner

SEP AG

Auerswald

Microsoft Authorized Education Reseller

Symantec

GFI

APC Partner
SelectLine

Tetraguard